E

 

 

 

 

 



Erste Rehabilitierungen ehemaliger politischer Gefangener aus der DDR in der ehemaligen CSSR



Information von Lubomir Müller




 Liebe Freunde,

 

ich sende Ihnen für Ihre Information die neue Übersicht um die Rehabilitation und die Entschädigung der Flüchtlingen aus der DDR:

 

Rehabilitation und Entschädigung sind fertig – zusammen 33 Personen:

Arnhold S.

Arnhold U.

Bartsch Dr.

Benson

Birner

Brüdigam

Dirk

Ernst

Felgenträger

Fröbel

Gerhardt

Hagl

Hauck

Cholewa

Kleinoth

Kolbe, Dipl.-Ing.

Kühn

Kühne

Mehlstäubl

Meisner, Dr.

Metzing

Meurer

Müller

Pietruschinski

Prohn

Seifert

Schubert

Simon M. und P.

Tautz

Teichgräber und ihr verstorbener Vater Bernsdorff

Weise

Weiβ

Werner

 

(Die Entschädigung ist sehr klein, und so ich fragte nach der Erhöhung. Das Justizministerium erkannt an, daß die Entschädigung zu gering ist, aber die Beamten des Ministerium sagen, daß sie die Kompensation zu erhöhen nicht können. Es ist notwendig, weiter zu versuchen… Ich habe die letzte Mahnung am 22. Mai 2020 gesendet. Ich werde Sie informieren, wenn etwas gelingt.)

 

Rehabilitation ist fertig (jetzt die Entschädigung in Prozess) – zusammen 11 Personen:

9. 1. 2020 – Fischer, geb. Schulze

21. 1. 2020 – Potasznik H. und I.

5. 5. 2020 – Schmidt G. (Fall von 1976)

20. 5. 2020 – Schäfer

25. 5. 2020 – Schmidt (ganze Familie – 5 Leute – Fall von 1977)

9. 7. 2020 – Fritzsche

 

(Das Justizministerium hat 6 Monate für die Bearbeitung der Anfrage. Justizministerium hat jetzt ein Problem im Fall des Herrn Fischer…)

 

Rehabilitation ist fertig, aber die Dokumente für die Entschädigung habe ich nicht bekommen – 1 Person:

gestorbener Simon R.

 

Die geplante Sitzung des Gerichts – zusammen 2 Personen

4. 9. 2020 um 10:00 Uhr – Bezirksgericht in Cheb – Frenzel

8. 9. 2020 um 12:15 Uhr – Bezirksgericht in Český Krumlov – Binneweiß

 

Andere Verhandlungen (ich kenne nicht das Termin) – zusammen 3 Personen:

Bezirksgericht Bratislava I. – Kuhlee, Lewald, Mutterlose

 

In weiteren Fallen erwarte ich die Dokumente. 

 

Mit herzlichen Grüssen,



Lubomír Müller

LUBOS.MULLER@GMAIL.COM



Andreas Freund

https://vimeo.com/183122474



 https://www.youtube.com/user/laika11000



    

        Zeitzeugenbüro 

   Stiftung  Aufarbeitung

                der      

        SED Diktatur

          

                    Portal


http://www.zeitzeugenbuero.de




Vera Lengsfeld


https://vera-lengsfeld.de/biografie/  



Publikationen unter anderem



1989: Tagebuch der Friedlichen Revolution
1. Januar bis 31. Dezember


mehr unter diesem  

link 

 


Hubertus Knabe


 https://hubertus-knabe.de




Publikationen unter anderem


Hohenschönhausen

Stasi - Häftlinge

berichten 



mehr unter diesem 


link

 

   

 

 


 

 

Iska Schreglmann, zu einer sehr guten Freundin geworden, führte als Journalistin die Recherchen für die Reportage "Spurensuche, ich war im Kinderknast von Torgau" sowohl über meinen Leidensweg, als auch meine damit verbundene Geschichte über meine Haft im GJWH Torgau.



 

 


Gedankensteine II

 

Hrsg.

Sabine Schwiers

B.Kühlen Verlag 

 

 

 

 

 

 


 

 

11000522 


 https://www.amazon.de/Gedankensteine-II-Erfahrungen-Zeitzeugen-erz%C3%A4hlen/dp/3874484580


 

 

 

 

 

 

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur 

 

 

 


 Thomas Gast


 

 

https://www.amazon.de/INDOCHINA-lange-nach-Dien-Bien-ebook/dp/B0761NY31Y  
   



 

 

IG-ehemaliger-politischer-häftlinge-der-DDR

 

 


(Seite befindet sich im Aufbau)

 

 

 

 

https://www.ig-ehemaliger-politischer-häftlinge-der-ddr.de


 

 



DIH 

 

Deutsches Institut für Heimerziehungsforschung

 

 

 

 

 

 

 

 Der Onlineauftritt des DIH- Deutschen Instituts für Heimerziehung ist ab sofort unter diesem link zu erreichen: 


 https://www.eh-berlin.de/forschung/an-institute/deutsches-institut-fuer-heimerziehungsforschung.html

 

 

 

Damit wir nicht vergessen. Erinnerung an den Totalitarismus in Europa

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.memoryandconsc

ience.eu/book-version/damit-wir-nicht-vergessen-erinnerung-an-den-totalitarismus-in-europa/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutschlands Querfront: Stasi und die Terroristen




http://linksfaschisten.blogspot
.de/2016/01/1-deutschlands-querfront-antifa-und.html

 

 


 

 

 

Stiftung für ehemalige politische Häftlinge Hauptadresse

An der Marienkapelle 10 53179 Bonn,

Nordrhein-Westfalen Deutschland  

 

Telefon Zentrale: 0228-368937-0  

Fax: 0228-36893-99

Mail:

  http://info@stiftung-hhg.de


Internetpräsenz befindet sich im Umbau

Info zur Stiftung:


https://de.wikipedia.org/wiki/Stiftung_für_ehemalige_politische_Häftlinge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

VOS – Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V. Gemeinschaft von Verfolgten und Gegnern des Kommunismus e.V.

 

 

 

 Nachrichteninfo 

 

Gedenkstätte  

 

Berlin - Hohenschönhausen 

 

 

 

 

 Zum Download als PDF

bitte

auf

Pressemitteilungen gehen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Förderverein Gedenkstätte   Berlin- Hohenschönhausen

 

 

 

Ein Buch, dass so beeindruckend und auf dem Punkt geschrieben ist, dass es sogleich poetisch und so stechend ist, dass es für ehemalige politische Häftlinge ziemlich schwer zu verdauen ist. Es hat mich zutiefst beeindruckt und ich kann es nur jedem wärmstens empfehlen, der sich für die Abgründe der der menschlichen Psyche und DDR- Geschichte interessiert. Es ist jeden Cent wert.


 

 

 

 

Paul Brauhnert - Tiere in Menschengestalt  Die Anatomie eines Mythos.    Militärstrafvollzug Schwedt.   Ein Bericht mit Illustrationen  Mit neun Illustrationen und einem Lageplan aus der Hand des Autors 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.beratungsstelle-gegenwind.de

 

 

Initiativgruppe Geschlossener Jugendwerkhof Torgau e.V. 

 

 

 

http://www.jugendwerkhof-torgau.de/